Bundesverband

IG Klettern e.V.

Social Networking

 

IG @ Twitter

IG @ Facebook

Allgäu: Südl. Höllhorn Südgrat

Bereitgestellt von: IG Klettern & Bergsport Allgäu e.V. - Hinweise zu übernommenen Inhalten

Allgäu: Südl. Höllhorn Südgrat
Vermutlich durch Blitzschlag wurde die erste Seillänge des Höllhorn Südgrates stark in Mitleidenschaft gezogen. Auf ca. 10 m. besteht die Gratkante mehr oder weniger aus labilen Gestein, dass bei ungeschickter Zusatzbelastung einzustürzen droht.


Auch der schöne Riss, in den man zwei wirklich sichere Klemmkeile versenken konnte, fiel der Erosion zum Opfer. Das  Wie dramatisch das ganze einzustufen ist, kann man schwer beurteilen. Aspiranten sollten sich jedoch auf ein erhöhtes  Bisher wurde in der ersten SL wegen der guten Keilmöglichkeiten auf Bohrhaken verzichtet. Wir haben kurz angedacht, die erste SL in die Ostwand zu verlegen und mit 4 oder 5 Bohrhaken abzusichern, da diese Variante deutlich schwieriger scheint, als die Originalroute.

Näheres hier, wenn sich eine Änderung ergeben hat, bzw. wenn die besagte Stelle in Einzelteile zerbröselt im Kar unten liegt.

 

Betroffen ist der Bereich zwischen den beiden Kletterern auf dem obigen Bild

Mehr Informationen: http://all-climb.de/aktuelles-toplevel/aktuelles-nachrichten/142-hoellhorn-suedgrat-geraehrlicher-bruch